Veranstaltungen

TRO! November 2013

TRO! Trossingen. Kennen. Lernen.

Unter dem Leitsatz “small is beautiful” präsentierten sich am 27. November 2013 in dieser Dialogausstellung kleinere Trossinger Unternehmen. Verschiedenste Firmen und Branchen zeigten, dass gerade kleinere Organisationseinheiten über eine hohe Leistungsstärke und Innovationskraft verfügen.
Die Ausstellung fand im Rahmen des Wirtschaftsforums Trossingen statt und richtete sich an alle Interessierten, Geschäftspartner und Unternehmer.

Aktiv - Vorträge

“Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft.” Zitat von SunZi – Heute noch aktuell oder nur eine alte Weisheit?

Referentin: Anke Weier

Oft scheinen uns Begegnungen mit Chinesen nicht schwer. „Ein bisschen guter Willen und ein wenig Rücksicht, dann müsste es doch eigentlich klappen“, meinen wir. Was viele nicht wissen: „Ein bisschen“ ist nicht genug.
Erhalten Sie einen Einblick mit … vielleicht einem neuen Eindruck in das “kleine bisschen MEHR”.

“Mit High-Heels und Mooncake zum Business-Meeting”

Referentinnen: Wei Dong-Laser und Anke Weier

Trotz der spannenden Zeit des Wandels bleiben in Asien genügend Gelegenheiten das Moderne und die Tradition zu verbinden.
Am 12. September 2011 wird im chinesischen Kulturraum das Mondfest oder Mittherbstfest gefeiert – es ist das zweitwichtigste Fest nach dem Chinese New Year.

Die Eindrücke von diesem bedeutenden Ereignis versuchen wir in dieser Veranstaltung per Skype live aus Beijing (Zeitunterschied 6 Stunden) durch ein WBC – Mitglied, nun auch Expat, aktuell und hautnah an Sie weiter zu geben.

Auch die Technik zeigt uns in vielen Bereichen, wie nah doch die Begegnungen mit verschiedenen Kulturen in unserem Alltag sein können – sei es in der Geschäftswelt oder im Privatbereich.

Wieviel wissen wir denn wirklich über andere Kulturen?

Durch Frau Wei Dong-Laser und Frau Anke Weier erhalten Sie in einem interaktiven Vortrag einen Einblick in das „kleine bisschen MEHR“ … für Ihre Kulturkompetenz.

Die feine Art der chinesischen Höflichkeit - Spagat zwischen Wahrheit und Lüge

Referentinnen: Cecilia Qiaoqian Chin Peller und Anke Weier

Mit Menschen anderer Kulturen zusammenzutreffen ist spannend, doch vielleicht auch so manches Mal ein wenig befremdend. Uns begegnen fremde Formen des Denkens und Handels mit deren Deutung wir oft nicht vertraut sind und doch darauf angewiesen sind, mit ihnen gut zurecht zu kommen.

So auch mit den Begriffen Wahrheit und Lüge. Wir versuchen anhand unserer eigenen kulturgeprägten Definition eine Situation oder Aussage in die Kategorie Wahrheit oder Lüge einzuordnen, um daraus besser die eigene Reaktion justieren zu können.

Können wir wirklich bei der chinesischen Art der Höflichkeit eine Aussage über Wahrheit oder Lüge treffen?

Testimonials

Möchten Sie jetzt mehr erfahren: Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an.